Projektbeispiele

Ultraschallsiegeln auf horizontalen Schlauchbeutelmaschinen:

Arbeitsbeipiel Peter Will

Die Aufgabe:

Schutzgaspackung für < 0,5% Sauerstoff über mindestens 6 Monate;
Max. 0,3 ‰ undichte Packungen

Das Problem:

  • Backware, die mit Körnern bestreut ist. Lose Körner fallen in die Siegelnähte und verhindern die gefordert hohe Sicherheit beim Siegeln.
  • Experimenteller Beweis vor dem Launch (!), daß die Zuverlässigkeitsforderung eingehalten ist.

Die Lösung:

  • Umrüsten der vorhandenen Maschinen auf Ultraschall Siegelung.
  • Siegelung längs und quer
  • Vereinzeln der Schlauchbeutel
  • Anbringen einer Aufreißkerbe
  • Beides im selben Arbeitstakt wie Quersiegelung
  • Versuchsprogramm, mit dem die Zuverlässigkeit nachgewiesen werden konnte

Weltweit erstmals auf einer horizontalen Schlauchbeutelmaschine alle Arbeitsschritte in Ultraschalltechnik.
Dies war ein Gemeinschaftsprojekt zusammen mit den Lieferanten der Maschine, der Ultraschalltechnik und dem Packstoffhersteller.

zurück weiter

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie unverbindlich an.