Kernkompetenzen

Langjährige Erfahrung bei der Betreuung von Verpackungsprojekten von der Erstellung des Briefings bis zur „hands-on“ Umsetzung:

Verpackungslinie, Logistik, Handel, Endverbraucher

  • Teamarbeit mit Marketing/Vertrieb, Technik/Engineering, Kontrolling und Firmen-/Werksleitung über alle Phasen des Projekts, wenn sinnvoll auch als Gesamtprojektleiter
  • Koordination von multifunktionellen Projektteams:
    Produktentwicklung, Verpackungsentwicklung, Marketing/Design, Engineering, Produktion, QA, Beschaffung
  • Ermittlung der (Schutz-) Anforderungen durch das Füllgut
  • Ermittlung der Randbedingungen im Produktionsbereich,
    Erfahrung auch mit Copacker-Projekten.
  • Ermittlung der Anforderungen in Logistik, im Handel und seitens Endverbraucher
  • Ermittlung von Zeit- und Kostenvorgaben
    Planung und Überwachung von Ressourcen, Budget, Versuchs- und Zeitplänen
  • Erstellung von Konzepten für Packstoff, Prozess und Maschine/Verpackungslinie
  • Bereitstellung von Kostendaten für Kalkulationen (über alle Projektstufen)
  • Erstellung und Überwachung der Zeitpläne unter Berücksichtigung aller Beteiligten: Produktentwicklung, Lagerversuche, Lieferzeiten von Maschinen und Packstoffen, Engineering, Design/Druckvorbereitung, Vertrieb
  • Planung und Durchführung von Versuchen, (parallel-engineering, auch in Zusammenarbeit mit Produktentwicklung, Engineering und Lieferanten zur Verkürzung der Zeit bis zur Lieferbereitschaft)
  • Lebensmittel- und verpackungsrechtliche Fragen klären und Forderungen einhalten
  • Patentfragen rechtzeitig klären (lassen)
  • Übertragung auf die Verpackungslinie und in die Logistik:
    Versuche an der Linie, Hilfestellung für das Bedien-Personal, Transporttest bis zum Verbraucher
  • Absprachen, Vereinbarung von Spezifikationen mit Lieferanten, Überwachung bei Lieferung
  • Ermittlung und Spezifizierung von QA Konzepten (auch FMEA)
  • Nachverfolgung nach Produkt Launch

Produktion und Logistik:

  • Lebensmittelverpackung unter Reinraumbedingungen
  • Pasteurisation und Sterilisation in der Verpackung
  • Mikrobiologische Risikobeherrschung in Prozess, Verpackung und Logistik
  • Erstellung und Pflege von Verpackungs- und Prozess- Spezifikationen in global vereinheitlichten Datenbanken (Key User im Pilotprojekt, bei einem weltweit tätigen Konzern).
  • First In First out bei komplexer innerbetrieblicher Logistik mit Pufferbeständen
  • Komplexe Kostenbetrachtung von innerbetrieblicher Logistik (Activity based Costing) unter Annahme verschiedener Verpackungs- und Packstoff- Konzepte.

Produktspezifisch

  • Lebensmittel: Wurst, Käse, Trocken- und Nass- Suppen, Snacks, Gewürze, Fertiggerichte.
  • Chemisch: Haushaltsreiniger, Seifen, Waschmittel, ätherische Öle/Duftstoffe/Aromen, Mineralöl
  • Klima: Tropenpackungen, TK-Packungen, Kühl-Kette, RT-Produkte, (Wieder-)erhitzen in der Verpackung bis 180° C
  • Zahnpasta und vergleichbare Artikel
  • Verpackung von Pharmaartikeln (länger zurückliegend)
  • Postversandfähige Verpackung für schwere, technische Artikel

Spezifische Entwickler Tools:

  • TQM in Entwicklung und Produktionsanlauf
  • statistische Versuchsplanung (Faktorenversuch)
  • FMEA
  • QFD (Quality Function Deployment und Wertanalyse)
  • Intensive Einarbeitung in europäisches und nationales Recht rund um die Verpackung
  • MS-Project
  • Palettierungs-Programme
  • Software allgemein: MS-Office, Mind Maps
  • Grundkenntnisse SAP

Packstoffe, Packmittel

  • Projektmanager bei Herstellern von Packmitteln und Packstoffen:
    • Projektleiter Verpackungsentwicklung bei multinational tätigem Konsümgüterhersteller
    • Herstellung und Bedruckung von flexiblen Folien,
    • Herstellung und Bedruckung von Tiefziehbechern und Deckeln,
  • Faltschachteln aus Karton, Wellpappe, Klarsichtfolie
  • Etiketten für unterschiedlichste Bedingungen (siehe oben: Klima u.a.)
  • Silikonisierung von Papier und Kunststoff Folien (Etiketten Träger, Antihaftbeschichtung allgemein)
Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie unverbindlich an.